Hi,

ich wollte heute einmal von meinen ersten Läufen - am 03.08.02 Funkturmlauf in Wettersbach über 11,11 km und am 
25.08.02 Weinstraßenlauf in Bad Bergzabern über 10 km- berichten!

Seit 08.07.02 habe ich mich dem LT angeschlossen - ist eine sehr lustige und angenehme Truppe, (macht riesigen Spaß)!

Nun ja, ich hätte nicht gedacht, dass ich als blutige Anfängerin ca. 4 Wochen später mit am Start stehe! Mit dabei waren 
Brian, Harald, Ralf, Thomas und Gabi. Ich kannte die Strecke nicht, vielleicht war es gut so, denn am Anfang ging es erst 
bergab. Bei Kilometer 1 machte Thomas schon seine Spässe, und fragte: "Ist das jetzt 'ne Haus-Nr. oder was?!" Dann ging 
es ein gutes Stück eben weiter, aber dann der Hügel zum Turm - heiliger Strohsack, der hatte es in sich!! Nur nicht aufhören 
zu laufen, dachte ich, denn zu diesem Zeitpunkt hatten sich alle schon sehr verteilt - vor mir lagen Harald und Ralf - hinter 
mir Gabi und Thomas, mit mir war Brian ein gutes Stück mitgelaufen.

Kurz vor dem Turm holten Gabi und Thomas auf und gaben noch etwas Speed zu- An der Verpflegungsstelle war ca. die 
Hälfte der Strecke geschafft - aber ich hatte zu diesem Zeitpunkt irgendwie den Brian verloren!?

Nun ging es nach einer etwas ebeneren Strecke wieder ziemlich bergab, das war gut, man konnte seinen Leerlauf einlegen. 
Danach ca. 2/3 der Strecke wieder ein etwas ebener Streckenlauf, bis zum nächsten und wohl auch letzten Hügel am 
Friedhof vorbei. Nur nicht schwächeln am Hügel, nur nicht schwächeln - das war geschafft !!

Jetzt zum Endspurt, Richtung Ziel, wurden die letzten paar Meter auf einem Fussballplatz zurückgelegt. Was ganz arg toll 
war. Harald hatte beim Eintreffen auf der Rasenfläche des Fussballplatzes auf uns gewartet und jeden einzelnen von uns bis 
ins Ziel begleitet!

Lieber Harald, hier nochmals vielen Dank für diese mentale Unterstützung und den anderen Läufern herzlichen 
Glückwunsch für Ihre Leistungen!

Weinstrassenlauf Bad Bergzabern am 25.08.02!

Heute trafen wir uns zu fünft am Traktor, Gabi, Jasmin, Frank, Thomas und ich; von dort fuhren wir in einer kleinen 
Kolonne um 7:30 Uhr Richtung Pfalz. Beim Sportzentrum Bad Bergzabern parkten wir unsere Autos, um in Shuttle-Busse 
nach Wissembourg umzusteigen.

Es war für mich das 2. Erlebnis in dieser Art, und ich war auch etwas aufgeregt!

In Wissembourg angekommen, folgte jeder der unzähligen Meute bis zum Rathausplatz, wo wir unsere Start-Nr. 
ausgehändigt bekamen.

Jetzt hatten wir noch eine ganze Stunde für uns - wir konnten uns aufwärmen, quatschen, lachen und Spässle über andere 
machen oder uns mit Stretching die Zeit vertreiben (für mich auf jeden Fall ganz wichtig).

Wir hatten uns abgesprochen, wie bzw. wer mit wem läuft; Jasmin mit Frank zusammen, Thomas wollte alleine, Gabi und 
ich hatten uns zusammengetan.

Kurz vor 10:00 nahmen wir die Startposition ein, für mich wieder sehr aufregend. Ich weiss nicht



mehr genau, wie viele Läufer mit an den Start gingen, aber es ging ohne Schwierigkeiten genau um 10:00 los!

Wir liefen um Kurven, rechts-links, Kreisverkehr, bergauf, bergab entlang der schönen Weinstrasse. Es war super! Gabi 
und ich liefen ein für uns gutes Tempo! Vor dem Start hatten wir noch gemeint, wenn wir den Funkturmlauf von 
Wettersbach in etwas über 60 min. geschafft haben, dann werden wir wohl auch diesen Lauf in einer guten Stunde 
bewältigen können!

Eine Wasserstation gab es auch hier bei Kilometer 5, mit Applaus und Anfeuerungsrufen der Zuschauer. Nach dieser 
Erfrischung liefen wir nochmal ca. 3-4 mal bergauf und bergab (ich habe nicht genau gezählt), denn Gabi meinte beim 
bergab, wir lassen den Leerlauf rein - es läuft dann schneller. Gesagt - getan!

Thomas war wohl längst im Ziel??!! Wir hatten ihn nicht mehr gesehen, und auch Jasmin und Frank waren außer Sichtweite 
- sie waren entweder vor oder hinter uns!?

In Bad Bergzabern eingelaufen, wurde es Richtung Ziel immer lauter am Strassenrand. Wir wurden angefeuert, bejubelt 
fotografiert und auf's herzlichste ins Ziel gelotst - es war sooo super !

Noch viel erfreulicher für Gabi und mich war, dass wir unter 60 min. ins Ziel eingelaufen waren! Ich für meinen Teil bin 
stolz auf meine Leistung.

Gabi möchte ich hiermit meinen herzlichen Dank sowie Glückwunsch für diesen gemeinsamen Lauf aussprechen!

Viel Erfolg und Spass an weiteren Läufen wünsche ich allen anderen Beteiligten ebenso.

Vielen Dank Eure

Rosi